20.07.2021
News

Saisonauftakt: Heimspiel gegen den SV Werder Bremen am Sonntag, 22. August um 15 Uhr in der Zugbrückenhalle

Schon im August geht es für das neuformierte Team um Cheftrainer Bobo Grujic mit der Saison 2021/22 los- per heute wieder im Beisein der Fans.

Unsere Mannschaft mit Rückkehrer Patrick Baum empfängt den SV Werder Bremen um Vizeweltmeister Mattias Falck. Direkt eine spannende Aufgabe.

„Unser Team muss sofort hellwach sein und den Heimvorteil vor hoffentlich zahlreichen Fans nutzen und ein Ausrufezeichen in der Liga setzen. Dafür trainieren wir hart,“ so Bobo Grujic als er den Spielplan gesehen hat. „Und dies ist sehr wichtig. Denn bereits drei Tage später, am Mittwoch, 25. August um 19 Uhr, müssen wir nach Bad Homburg um den 2. Spieltag zu absolvieren.“

„Unser Fokus ist auf einen guten Saisonstart ausgerichtet. Dafür wird fast die komplette Mannschaft ab Anfang August in Grenzau sein und sich optimal vorbereiten.

Wir haben ein umfangreiches Sicherheits- und Hygienekonzept erarbeitet, das den Empfehlungen sowohl der zuständigen Behörden als auch des Deutschen Tischtennis-Bundes (DTTB) und des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB) folgt. Somit freuen wir uns auf die Unterstützung hoffentlich zahlreicher Fans. Derzeit sind bis zu 350 Zuschauer zugelassen. 

Aber bevor es richtig losgeht, wird am Freitag, 13. August 2021 um 15 Uhr in Montabaur in der Fußgängerzone vor dem historischen Rathaus die Mannschaft bei einer öffentlichen Pressekonferenz vorgestellt. Im Rahmenprogram, welches bereits um 14 Uhr beginnt, werden unter anderem das DTTB- Schnuppermobil und Nachwuchsspieler/innen des Tischtennis-Verbandes vor Ort sein. Daneben wird es eine Autogrammstunde geben und man kann mit den Bundesligastars „den ein oder anderen Ball“ spielen oder auch seine Schnelligkeit an der Naspa-Reaktionswand „testen“, so Manager Markus Ströher.

Den kompletten Vorrunden-Spielplan der Saison 2021/22 sowie die Möglichkeit Karten für das erste Heimspiel oder aber auch eine Dauerkarte für die gesamte Saison zu bestellen, findet man unserer Homepage auf www.grenzau.de.

 

zurück