Covid-19 Informationen

Regeln zur Einhaltung des Hygienekonzeptes

  • Es gilt seit dem 4. Dezember 2021 die 29. CoBelVO RLP.
  • Im Amateur- und Freizeitsport dürfen in allen öffentlichen und privaten gedeckten Sportanlagen (Innenbereich) ausschließlich geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sowie bis zu 25 Minderjährige, auch wenn diese nicht geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte Personen sind, anwesend sein. Es gilt die Testpflicht nach § 3 Abs. 5 Satz 1; diese gilt auch für geimpfte, genesene oder diesen gleichgestellte volljährige Personen.
  • Personen, die bereits eine Auffrischimpfung erhalten haben, sind von der Testpflicht ausgenommen.
  • Kinder und Jugendliche von 12 Jahre und 3 Monate bis einschließlich 17 Jahre können mit einem tagesaktuellen negativen Test am Sportbetrieb teilnehmen. Die Testung in der Schule ist hier allerdings nicht mehr ausreichend.
  • Der Selbsttest, also die Testung vor Ort ist grundsätzlich wieder möglich, das Ergebnis zählt allerdings nur noch für den konkreten Anlass und darf darüber hinaus nicht mehr verwendet werden.
  • Der Betreiber einer Einrichtung darf dem/der Besucher*in oder nur bei Vorlage eines Testnachweises Zutritt zur Einrichtung gewähren.
  • In den Fällen, in denen die Vorlage eines Testnachweises über das Nichtvorliegen des Coronavirus SARS-CoV-2 vorgesehen ist, ist der Testnachweis von Personen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben, unter gleichzeitiger Vorlage eines gültigen amtlichen Lichtbildausweises, der auf den/die Getestete*n ausgestellt ist, vorzulegen. Dies gilt auch bei Vorlage eines Impfnachweises oder Genesenennachweises.
  • Übungsleiter*innen, die ehrenamtlich oder im Rahmen des Übungsleiterfreibetrages tätig sind sowie die selbständigen Übungsleiter*innen werden hauptamtlichen Trainern gleichgestellt und fallen unter die 3G-Regel. Damit können auch nicht geimpfte oder genesene Übungsleiter*innen mit einem tagesaktuellen negativen Test weiter für den Sportbetrieb im Innenbereich eingesetzt werden. Voraussetzung dafür ist, dass sie sich nicht sportlich betätigen (das Demonstrieren und Vormachen von Übungen zählt dabei bereits als sportliche Betätigung!)
  • Außerhalb der sportlichen Betätigung gilt die Maskenpflicht.

Hygienekonzept des RTTVR!